Tageswanderungen 2018

 - Haftungsausschluss auf Wanderungen -

An allen Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen beteiligt sich jeder Teilnehmer auf eigene Gefahr und verzichtet gegenüber den Wanderführern und den Fahrern bei Fahrgemeinschaften auf Ersatz aller etwaiger Personen-, Sach-, und Folgeschäden. 

Treffpunkt jeweils am Dorfplatz (Rathaus)

 

04.03.2018 Kegelnachmittag 13.30 Uhr

Am Sonntag, 04.03.2018 findet wie immer unser Kegelnachmittag statt, dazu laden wir recht herzlich ein. Es ist immer ein sehr schöner, lustiger Nachmittag bei gut Holz, Kaffee, Kuchen und Getränken. Wir fahren mit Privat-Pkw nach Seebronn zum Sportheim.

Abfahrt am Dorfplatz 13.30 Uhr.

Auf gut Holz freut sich Ursula Steininger

 

02.04.2018 Halbtageswanderung Ostermontagswanderung

Treffpunkt:  13.30 Uhr am Rathaus.

                    Org. Birgit Schweinbenz

 

22.04.2018 Halbtageswanderung im Stadtwald "Rammert"

Mit Privat-PKW fahren wir zum Wanderparkplatz Schadenweiler. Wir haben die gut ausgeschilderte Lausbühlrunde ausgesucht. Auf befestigten Wegen geht es bergauf an der Dünnbachhütte vorbei, weiter über den Überzwerchenweg, Lausbühlebenweg und den Lausbühlhaldenweg zurück zum Parkplatz.

Wanderzeit ca. 2 Stunden

Abfahrt: 13.30 Uhr am Dorfplatz

 

                  Org. Hella Hebe, Gretel Kohlstetter

 

21.05.2018 Pfingstmontagswanderung rund um Obernau am 13.30 Uhr

Die Wanderroute wird wie immer für groß und klein, für alt und jung problemlos gut zu bewältigen sein. Abschluss wie immer im Wanderheim.

                        Org. Ursula Steininger

Das Wanderheim ist ab 14.00 Uhr geöffnet.

 

03.06.2018 Tageswanderung Burg Hohenneuffen

Muss aus familiären Gründen leider abgesagt werden.

Abwechslungsreiche Rundwanderung ohne große Höhenunterschiede entlang des Albtraufs und über die Hochfläche der Schwäbischen Alb mit sehr viel Aussicht.

Die Wanderung besticht durch eine Vielzahl landschaftlicher und kultureller Besonderheiten. Der Star der Wanderung ist jedoch die Burg Hohenneuffen. Eines der beliebtesten Ausflugsziele am Albtrauf mit prächtiger Fernsicht. 

Abfahrt: 10.00 Uhr am Dorfplatz mit Privat PKW zum Wanderparkplatz Astropfad an der Verbindungsstraße Neuffen richtung Grabenstetten (nähe Brille)

Tourbeschreibung: Vom Parkplatz über Felder am Steinbruch vorbei zum Gleitschirmstartplatz Neuffen und weiter über Wilhelmsfels zur Burg Hohenneuffen. Dort machen wir an der Grillstation / Kiosk unsere Mittagspause.

Zurück geht es an den Neuffener Parkplatzfelsen und den Höllenlöchern vorbei zur Barnberghöhle und weiter zum Aussichtspunkt Neuffener Steige und Brille zurück zum Parkplatz.

Schwierigkeitsgrad: 8,5 km, Gehzeit ca. 2,5 Std., Aufstieg und Abstieg je 160 Höhenmeter, Wald- und Feldwege.

Eine Genusswanderung für die ganze Familie und daher sehr gut für Kinder geeignet.

Wir freuen uns auch über neue Gesichter in unserer Runde.

                       Org. Lothar Schweinbenz

 

15.07.2018 Tageswanderung  Schwarzwald Karlsruher Grat

Schluchtenromantik an den Edelfrauengrab-Wasserfällen und

alpine Herausforderung am Karlsruher Grat.

Abfahrt:    9.30 Uhr am Dorfplatz, Fahrt mit Privat PKW

Tourverlauf:   Wir fahren nach Ottenhöfen im Schwarzwald ( ca. 1 h 20 Min.)

und Parken dort beim Kieswerk / Edelfrauengrab.

Unsere Wander- / Kletterstrecke wird uns am Edelfrauengrab vorbei,  über die Gottschlägbach-Wasserfälle hinauf,  zum Karlsruher Grat führen.

Unterwegs können wir uns nach 2,5 km Aufstieg, an einem Getränke-Brunnen im oberen Gottschlägtal stärken und uns Mut für den Karlsruher Grat holen.

Am Grat angekommen stellen wir uns der alpinen Herausforderung beim Klettern über den Grat und belohnen uns mit herrlichen Panoramablicken ins Tal.

Beim Klettern ist Schwindelfreiheit notwendig. (Keine Sicherungen)

Die Kletterstellen können auch  auf einem Pfad umgangen werden.

Über das Bossensteiner Eck (850 m) geht es bis zum Brennte Schrofen.

Nach einer Pause geht es dann auf der selben Strecken wieder talwärts zurück.

Am Ruhestein werden wir uns auf der Heimfahrt noch stärken.

Anforderung:  schwer,  8,5 km Wegstrecke,  600 Hm Auf- und Abstieg,

Gehzeit ca. 4-5 Std.  

Gutes Schuhwerk, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

sind notwendig für den Karlsruher Grat.

Bei Nässe findet die Tour nicht statt! 

                       Org. Horst Haller

 

23.09.2018 Tageswanderung von Altheim nach Salzstetten im Waldachtal

Besichtigung eines Themengartens, dort gemeinsames Vesper, weiter zur Klosterkirche Heiligenbronn. Zurück zu Kaffe und Kuchen im Hotel Albblick, anschließend zurück zum Parkplatz.

Einfache Tour mit ca. 12 Km

Abfahrt 10.00 Uhr am Dorfplatz, Rucksackvesper

                        Org. Uwe Gronbach

 

21.10.2018 Tageswanderung Reusten - Kochhartgraben - Reusten

Länge: 12 Kilometer, bei Bedarf kann auf ca. 8 Kilometer abgekürzt werden
Reine Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: 80 Meter
Wege: Naturwege und aspaltierte Wege
Mittagessen: Rucksackvesper
Kaffeepause: Bergcafe Reusten
Teilnehmerzahl: Mindestens 6 Personen
Abfahrt: 10:00 Uhr Dorfplatz
Wetter: Bei Regen fällt die Wanderung aus
 
Die Teilnehmer mögen sich bitte telefonisch, bis Samstag 12:00 Uhr, beim Wanderführer unter der Telefonnummer 441026 anmelden (Tischreservierung im Bergcafe).
        

                         Org. Harald Hartmann

  

11.11.2018 Halbtageswanderung Rundweg Dautmergen und Girsberg 

Rundweg hoch auf den „Girsberg". Bei der Ruhebank bietet sich ein herrlicher Ausblick Richtung Rottweil. Der Weg führt eben weiter vorbei an einem See. Hier finden Sie eine Panoramatafel vor, welche die imposante Alb- Landschaft grafisch darstellt – von der Burg Hohenzollern bis zu einigen Bergen der Schwäbischen Alb mit über tausend Meter Höhe. Der Albtrauf, der die Albhochfläche vom Albvorland trennt, ist von diesem Punkt aus auf spektakulären 30 km zu sehen. Weiterführend in die Talaue der Schlichem führt der Rundweg auf dem „Schlichemwanderweg" in Richtung Dautmergen. Weiter über die in Holz gehaltene Schlichembrücke steigen wir an in Richtung Kirche und erreichen den Ausgangspunkt.

Weglänge: 6,1 Kilometer (gesamte Tour)

Gehzeit: etwa 2 Stunden - gesamte Steigung ca. 80 m

Abfahrt: 13.00 Uhr mit Privat PKW bei der Kirche (Rathaus)

 

                        Org: Fred Böttcher

 

26.12.2018 Abschlußwanderung 13.30 Uhr

Wer Lust und Zeit hat ist hiermit eingeladen am 2. Weihnachtsfeiertag mit uns zu Wandern. 

Treffpunkt: 26.12. um 13.30 Uhr am Rathaus.

            Org: Birgit Schweinbenz